Jetzt online Rezept oder Überweisung bestellen

InformationSparen Sie sich Wartezeit bei der Abholung Ihres Rezeptes. Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht weitergegeben. Ihre Anfrage wird innerhalb eines Werktages bearbeitet. Wir bitte um Verständnis dafür, dass dieser Service ausschließlich unseren Patientinnen und Patienten zur Verfügung steht. Sollten Sie noch nie bei uns gewesen sein, dann wenden Sie sich bitte telefonisch an unsere Zentrale.

Hier geht es zum >Formular< 

Telefon- und Videosprechstunde

InformationTelefonsprechstunde:

Seit 15.10.20 besteht nun für Patienten unserer Praxis wieder bis voraussichtlich 31.12.2020 die Möglichkeit, bei leichten Infektsymptomen, ohne persönliche Vorstellung, telefonisch eine Krankschreibung für bis zu 1 Woche durch uns zu erhalten. Die Krankmeldung kann dann auf diesen Weg noch maximal um 1 Woche verlängert werden. Als Voraussetzung muss der Patient in unserer Praxis bekannt sein und möglichst zeitnah die Krankenversichertenkarte bei uns einlesen lassen.

 

Videosprechstunde:

Seit Mitte des Jahres haben wir für unsere Patienten die Option der Videosprechstunde eingerichtet. Hier besteht die komfortable Möglichkeit des direkten Arztkontaktes ohne Besuch der Praxis. Zur Teilnahme an der Videosprechstunde müssen Sie nur telefonisch Ihre Emailadresse mitteilen und einen Termin vereinbaren zu dem sie dann von Ihrem Arzt über eine Email mit Bestätigungslink zur Teilnahme aufgefordert werden. Sie benötigen hierzu eine Emailadresse und einen PC oder Laptop mit Mikrofon und Webcam. Gerade unter den Bedingungen der Corona-Pandemie ist das eine komfortable und sichere Bereicherung.

Grippezeit. Denken Sie an die Grippeimpfung!

Pünktlich zum Herbstbeginn steigt auch wieder die Anzahl der Grippefälle. Schutz vor der Infektion mit dem Grippevirus bzw. eine Linderung der Beschwerden bei trotzdem stattgefundener Infektion bietet die jährliche Grippeimpfung. Empfohlen wird sie vor allem für die folgenden Risikogruppen:

virus

  • Personen über 60 Jahre
  • Schwangere ab dem 3. Trimenon
  • Patienten mit chronischen Erkrankungen wie Diabetes, Asthma, Herzerkrankungen, Immunschwäche
  • Bewohner von Alten- oder Pflegeheimen
  • Personen mit beruflichem Risiko für Eigen- oder Fremdinfektion, z. B. im Gesundheitswesen, Sozialwesen oder mit Publikumsverkehr

 

Derzeit sind leider Impfstoffe nicht regelmäßig lieferbar. Nach den Auskünften von Pharmaunternehmen, Apotheken und Politikern rechnen wir jedoch täglich mit einer neuen Belieferung. Falls Sie zum o.g. gefährdeten Personenkreis zählen, können Sie sich telefonisch in unserer Praxis auf eine Warteliste setzen lassen. Sobald ein Impfstoff für Sie bei uns verfügbar ist, werden wir Sie dann benachrichtigen.