Impfungen gegen COVID-19, Mai 2021

Impfanmeldung für unsere Patienten auch online!

Unsere Patienten können sich über die Schalfläche „Jetzt online Rezept oder Überweisung bestellen“ unserer Webside auch online auf unsere Impfliste setzen lassen.

Hierbei sind folgende 4 Angaben wichtig:

1. Name, 2. Alter, 3. Telefonnummer, 4. Angabe der akzeptierten Impfstoffe (m-RNA, Vektor).

 

Bitte lesen Sie schon im Vorfeld die entsprechenden Aufklärungsbögen (https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/ImpfungenAZ/COVID-19/Aufklaerungsbogen-Tab.html;jsessionid=718B46A3F43EC68A4BCBC7899528B8FA .internet101).

Hiermit können sie einen Beitrag zur Entlastung unserer aktuell chronisch überlasteten Telefonanlage leisten!

 Aufhebung der Impfpriorisierung – Covid-19 Impfung für alle?

Die aktuelle Aufhebung der Impfpriorisierung ist eine wohlklingende Geste – vielleicht auch ein kleines vorgezogenes Wahlgeschenk – der Politik, kann aber aufgrund des weiterhin bestehenden Impfstoffmangels bei den mRNA-Impfstoffen (Biontech, Moderna) derzeit weder von den Impfzentren noch von den Arztpraxen umgesetzt werden.

Es sind lange noch nicht alle Patienten mit erhöhtem Risiko durchgeimpft und stehen auf den Wartelisten. Deshalb ist es uns bis auf Weiteres leider nicht möglich, jedes Impfbegehren nach einem mRNA-Impfstoff zeitnah umzusetzen.

Bei dem Vektor-Impfstoff von Astra Zeneca kann eine Impfung derzeit sofort erfolgen!

 Impfungen gegen COVID-19 auch bei den Hausärzten:

Seit April 2021 können Impfungen gegen COVID-19 endlich auch bei den Hausärzten durchgeführt werden. Alle Patienten unserer Praxis können sich zu diesem Zweck zusätzlich zu Ihrer Anmeldung bei den Impfzentren in unsrer Praxis anmelden, wir werden Sie dann auf unsere Impfliste setzen.

Einen Impftermin können wir allerdings nur kurzfristig mitteilen, da wir immer nur kurzfristig erfahren wann wir wie viele Dosen von welchem Impfstoff bekommen.

Falls Sie vorher einen Impftermin bei einem Impfzentrum bekommen, teilen Sie uns dies bitte mit und lassen sich von unserer Impfliste streichen.

Aktuelle Empfehlungen der STIKO zu den einzelnen Impfstoffen:

Vektor-Impfstoffe (Astra Zeneca, Jonson & Johnson): Personen über 60 Jahre, unter 60 Jahren nach Einzelfallentscheidung, bei Frauen im gebärfähigen Alter nicht empfohlen.

mRNA-Impfstoffe (Biontech, Moderna): Personen unter 60 Jahre.

Jetzt online Rezept oder Überweisung bestellen

InformationSparen Sie sich Wartezeit bei der Abholung Ihres Rezeptes. Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht weitergegeben. Ihre Anfrage wird innerhalb eines Werktages bearbeitet. Wir bitte um Verständnis dafür, dass dieser Service ausschließlich unseren Patientinnen und Patienten zur Verfügung steht. Sollten Sie noch nie bei uns gewesen sein, dann wenden Sie sich bitte telefonisch an unsere Zentrale.

Hier geht es zum >Formular<